DIes ist eine Bildbeschreibung

Ansprechpartner

  • Abteilungsleiter:
  • Thomas Zehentbauer
  • Mobil: 01793243615
  • thomas.zehentbauer@web.de
  • Stellvertreter:
  • David Velat
  • Mobil: 016090537575
  • david.velat@vrbank-vilsbiburg.de
  • Stellvertreter:
  • Anna Wolfsecker
  • T: 08743/1206
  • wolfseckeranna@gmx.de
  • Kassier:
  • Josef Kindl
  • T: 08743/1551
  • josef@kindl-online.de

 

  • Schriftführerin:
  • Magdalena Hörndl
  • Mobil: 015781954428
  • ma.hoerndl@gmx.de

 

  • Skischulleiter:
  • Edgar Deinböck
  • Mobil: 01716724842
  • edgar@malerdeinboeck.de

Trainingszeiten

  • Dienstag:
  • 19.00 Uhr - 20.00 Uhr
  • Seniorengymnastik
  • Peter Eppeneder
  • Große Halle
  • Dienstag:
  • 20.00 Uhr - 21.00 Uhr
  • Skigymnastik Erwachsene
  • Evi Lechler
  • Kleine Halle
  • Mittwoch:
  • 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
  • Gymnastik Kinder
  • Große Halle
  • Donnerstag:
  • 19.00 Uhr - 20.00 Uhr
  • Pistenchilli
  • Große Halle

Aktuelles

Skikurse erfolgreich abgeschlossen

Rekordbeteiligung bei den diesjährigen Skikursen

Geisenhausen. Die Skiabteilung des TV Geisenhausen kehrte am Samstag, den 04.01.2020, äußerst zufrieden von den diesjährigen Skikursen aus Westendorf zurück. An den drei Kurstagen 29.12.2019, 02.01.2020 und 04.01.2020 wurden insgesamt 61 Skikursteilnehmer und 18 Pistenchilie’s (die Jugendgruppe der Geisenhausener Skifahrer) betreut. Um eine intensive Betreuung und den gewünschten Lernerfolg zu erzielen, wurden auch in diesem Jahr je Kurs mindestens zwei Skilehrer eingesetzt. Erfreulicherweise ist die Skilehrermannschaft in den vergangenen Jahren deutlich angewachsen, so dass insgesamt 29 Skilehrer im Einsatz waren.  Eingeteilt in 10 Kursgruppen starteten bei strahlendem Sonnenschein am ersten Kurstag 4 Gruppen an der Übungswiese, während die restlichen Gruppen mit der Alpenrosenbahn in das Skigebiet hochgefahren sind. Ziel des ersten Tages war, die Kursgruppen bis Mittag zu optimieren und möglichst noch vor Mittag mit dem eigentlichen Kursziel zu beginnen. Als Kursziel ist für „Einsteiger“ der sichere Umgang mit dem Material, sicheres Bremsen sowie erste Abfahrten im Pflugbogen definiert. Für „Fortgeschrittene“ steht sicheres und flüssiges Fahren mit paralleler Skistellung im Mittelpunkt. Bei der dritten Kategorie „Könner“ wird sportlich gefahren und darf das Gelände bereits etwas anspruchsvoller sein. Die  „Könner“ konnte man während der drei Tage fast durchgehend im Funpark am Gampenkogel zwischen Schanzen und Steilkurven finden. Bereits am zweiten Kurstag waren 8 Gruppen im Skigebiet unterwegs und konnten bei wiederum tollem Wetter weiter am Kursziel arbeiten. Am letzten Kurstag wurden die Kinder mit widrigen äußeren Bedingungen konfrontiert. Wieder einmal durften wir jedoch feststellen, dass sich Kinder von Schneefall und Regen weit weniger beeinflussen lassen als Erwachsene. Und so waren am dritten Kurstag beim traditionellen Abschlussrennen 9 Gruppen mit Begeisterung am Laubkogelhang am Start. Beim Abschlussrennen achten die Verantwortlichen der Skiabteilung darauf, dass die Kurssetzung für alle Könnerstufen gleichermaßen geeignet ist. Gleichzeitig ermittelte die Anfängergruppe mit den jüngsten Teilnehmern am Übungshang den Schnellsten. Bei der obligatorischen Siegerehrung am Busparkplatz wurden alle Teilnehmer mit Urkunden und Medaillen geehrt. Bei seiner kurzen Ansprache nahm Abteilungsleiter Thomas Zehentbauer die Eltern in die Pflicht: „Nun liegt es an Ihnen liebe Eltern, mit den Kindern in diesem Winter noch möglichst viele Skifahrten zu unternehmen. Dabei muss nicht konkret geübt werden, vielmehr sollen die Kinder mit Spaß weitere Skitage erleben. Wir bauen dann gerne im nächsten Jahr bei den Skikursen darauf auf“. Wieder einmal prächtig funktionierte die Zusammenarbeit mit den Bergbahnen Westendorf und den verschiedensten Bergrestaurants, bei denen Skikurse immer gerne gesehen sind. Ebenso bewährt hat sich die Terminplanung mit dem Ziel, drei Kurstage in die zweite Weihnachtsferienwoche zu legen. Viele Familien kombinieren die Kurstage mit einem Winterurlaub in Westendorf und genießen die kursfreien Tage in bekannter Umgebung. So wurden die Termine für 2021 bereits auf den 03.01./06.01. und 09.01.2021 fixiert. Fortgesetzt wird die Skisaison mit der Ortmeisterschaft in Mühlbach/Hochkönig am 19. Januar 2020. Der Erwachsenenskikurs findet am Wochenende 07.-09.Februar statt und die Jugend&Familienskifahrt nach Saalbach/Hinterglemm am 15. Februar. Anmeldungen sind im Malershop Deinböck oder unter ski.tvg@gmx.de laufend möglich.

 

Bild: Ein Fortgeschrittenenkurs mit den Skilehrern Veronika Leyrer und Florian Huber

Weiterlesen …

Ein Fortgeschrittenenkurs mit den Skilehrern Veronika Leyrer und Florian Huber

Ortsmeisterschaft am 19.1.2020

Anmeldeformular auf dieser Seite rechts.

Weiterlesen …