Hauptverein

WM Qualifikation geschafft

Liebe Radsportfreunde und Sponsoren,
 
Die erste Hälfte der Straßensaison ist absolviert und mein Fazit, unglücklich und nur mäßig erfolgreich. Die Form entwickelte sich nach den ersten Rennen, ab Mitte April stetig nach oben und ich fuhr zuversichtlich zu den Weltcuprennen nach Italien und Belgien im Mai. Bei vier Rennen stürzte ich zweimal und hatte einmal Schaltdefekt, das Zeitfahren in Ostende beendete ich auf Platz 6. Im Juni und Juli kamen die Erfolge zurück, 3.Platz bei der Bayrischen im Zeitfahren und 2.Platz beim Straßenrennen der Deutschen Meisterschaft in Elzach. Und auch die jährlichen Langstreckenevents, die Äding Wallfahrt 54km und Niederbayern 313km, wurden zwischendrin erfolgreich absolviert. Die erforderlichen Kriterien für die WM Qualifikation habe ich erfüllt und bin Mitte September in Emmen/Holland dabei, aber vor allem bei den Weltcups hätte ich mir bessere Ergebnisse gewünscht.
Für den Zuspruch bei den Rennen, ob erfolgreich oder auch in der Pechsträhne möchte ich mich bei allen Radsport-Liebhabern und Fans ganz herzlich bedanken und natürlich auch bei all meinen Sponsoren und Gönnern für jegliche Unterstützung.
 
Wer mehr über die Saison, Rennen und Veranstaltungen erfahren möchte kann sich jederzeit auf: www.erich-winkler.de oder Facebook: Erich Winkler-Paracycling und Instagram: erich_winkler_paracycling  informieren.
 
Herzliche Grüße
Erich Winkler

Zurück